Consulting und Seminare ...
... für Workflow & Arbeitskultur


Gesund führen: Führung gesundheitsorientiert und alter(n)sgerecht gestalten

Arbeits- und Leitsungsfähigkeit im demografischen Wandel fördern, Teams leistungsfähig halten!
Seminar, Weiterbildung, Fortbildung, Managementtraining

Gesund führen: Führung gesundheitsorientiert und alter(n)sgerecht gestalten - Seminar für Führungskräfte : Seminar, Training, Kurs, Lehrgang, Weiterbildung, Fortbildung, Schulung für Führungskräfte, Leitung, Teamleitung, Meister, Geschäftsführer, Manager, Geschäftsführung, Abteilungsleiter, Führungskraft, Leitung, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Bückeburg, Göttingen, Hamburg, Hameln, Hannover, Herford, Hildesheim, Magdeburg, Minden, Salzgitter, Stade, Walsrode, Wolfsburg, HR

Seminar, Training, Kurs, Lehrgang, Weiterbildung, Fortbildung, Schulung, Managementtraining
Gesund führen: Führung gesundheitsorientiert und alter(n)sgerecht gestalten - Seminar für Führungskräfte

nächste Termine offenes Seminar / Lehrgang / Weiterbildung
Seminar: Führung gesundheitsorientiert und alter(n)sgerecht gestalten

Für weitere Details und zur Buchungsmöglichkeit bitte nachstehend klicken:

keine Kurse

alle Preise zzgl. USt.

mehr Termine

Als Inhouse-Seminar buchen: Kontakt

 

Warum sollten Sie am Seminar und Managementtraining "Gesund führen - Führung gesundheitsorientiert und alter(n)sgerecht gestalten" teilnehmen?

Die Arbeitswelt verändert sich: Zeitdruck und zunehmende Komplexität lassen die Belastungen am Arbeitsplatz steigen. Ein hoher Innovations- und Wandlungsdruck führt zu Verunsicherung und Orientierungslosigkeit bei Beschäftigten und der Personalabbau zu Arbeitsverdichtung. Hinzu kommen die Veränderungen in der Gesellschaft: Der demografische Wandel lässt den Altersdurchschnitt in den Teams steigen, und zugleich hat der Wertewandel dazu geführt, dass Beschäftigte höhere Anforderungen etwa an die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erfüllen haben. Die Folgen dieser gestiegenen Belastungen: Es zeichnet sich ein deutlicher Trend zu stressbedingten psycho-sozialen Erkrankungen ab. Aber auch an den Arbeitsplätzen treten zunehmend gesundheitsbedingtes Missempfinden, Demotivation und Leistungsminderung, „innere Emigration" sowie Spannungen und Konflikte auf. Das Ergebnis: Eine Verringerung der Fähigkeit, die anstehenden Aufgaben am Arbeitsplatz zu bewältigen. Dies beeinträchtigt die Ergebnisqualität, es kostet Zeit und Geld, und es birgt zusätzlich das Risiko langfristiger Personalausfälle. Für Führungskräfte stellt sich die Frage, was sie tun können, um die Arbeitsfähigkeit der Belegschaften nachhaltig zu sichern. 

Ein Führungsstil, der die Gesunderhaltung der Beschäftigten unterstützt und fördert, hat vielfältige positive Effekte: Beschäftigte bleiben gesünder, die Mitarbeiterbindung, die Arbeitszufriedenheit, die Loyalität und die Produktivität steigen, Fehlzeiten, krankheitsbedingte Minderleistungen und Abwanderungen verringern sich. Doch wie kann ein gesundheitsgerechter Führungsstil umgesetzt werden und was sind Kennzeichen kränkenden und krank-machenden Führungsverhaltens? Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Arbeit und Gesundheit? Wie kann Führung psychische Belastungen verringern? Mit welchen Maßnahmen können Führungskräfte die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - etwa in Hinblick auf das Rauchen, die Ernährung oder auch auf Stress und andere Arbeitsbelastungen - positiv beeinflussen? Im Seminar lernen Sie die Zusammenhänge von Arbeit, Führung und Gesundheit kennen und Sie erarbeiten sich konkrete Lösungsmöglichkeiten für Ihren Führungsalltag.

An wen richtet sich das Seminar und Managementtraining "Gesund führen - Führung gesundheitsorientiert und alter(n)sgerecht gestalten"?

Die Weiterbildung "Gesund führen - Führung gesundheitsorientiert und alter(n)sgerecht gestalten" richtet sich an Führungskräfte wie Geschäftsführer, Bereichsleiter, Abteilungsleiter, Teamleiter und an andere Personalverantwortliche aller Branchen und Betriebsgößen, die ihr Führungshandeln für sich und für ihre Mitarbeiter/innen gesundheitsorientiert gestalten möchten.

Inhalte im Seminar und Managementtraining

  • Führungskultur und Gesundheit - Rahmenbedingungen und Faktoren:
    Das Konzept der Arbeitsbewältigungsfähigkeit, Salutogenese, Belastung und Beanspruchung, Belastungsfolgen, demografischer Wandel
  • Stand der Forschung: Betriebliche Gesundheit und Unternehmenserfolg:
    Ökonomische Effekte, Betriebskultur
  • Der rechtliche Rahmen:
    Gesetzliche Anforderungen, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Mitwirkungs- und Beteiligungsrechte
  • Dimensionen gesundheitsorientierter und resilienter Führung:
    Achtsamkeit, Werte und werteorientiertes Führungshandeln, Wertspannungen, Erkennen und Steuern von Belastungen, Stärken von Ressourcen
  • Rolle und Handlungsmöglichkeiten der Führungskraft als Organisator gesunder Arbeit: 
  • Handlungsfelder für Führungskräfte
    - Arbeitsplatz und Verhältnisprävention: Arbeitssicherheit, Ergonomie, Regelungen des Qualitätsmanagements, Kriterien gesundheitsförderlicher Arbeitsgestaltung
    - Arbeitskultur und Verhaltensprävention: physische und psychosoziale Belastungen, Führung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Work-Life-Balance, Gender, Diversity, alter(n)sgerechtes Arbeiten, Umgang mit belasteten Beschäftigten
  • Zusammenarbeit von Jung und Alt: Teamkultur, Personaleinsatz und Betriebliche Gesundheit
  • Der Blick auf mein Team:
    Altersstruktur, Krankenstand, Arbeitsplatz und Gefährdungen, physische und psychische Belastungen, Fort- und Weiterbildung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Stimmung und Engagement, Mitarbeiter- und Teamgespräche als Analyseinstrumente 
  • Ich als Führungskraft - der Blick auf mich selbst, Selbstfürsorge der Führungskraft:
    - Meine Gesundheit, mein Gesundheitsverhalten
    - mein Umfeld, mein Führungsverhalten, meine Muster
  • Kommunikation, Wertschätzung und Gesundheit:
    Kommunikationstheorie, Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, aktives und empathisches Zuhören, zielorientierte Gesprächsführung 
  • Gesundheitsförderlicher Umgang Konflikt- und Krisenintervention:
    Konflikte und Krisen (an)erkennen, Dynamiken in Teams, Verhaltenstypologie, Lösungsstrategien
  • Projektwerkstatt mit eigenen Projekten, Austausch in kollegialer Beratung

Zertifikat: Seminar und Managementtraining "Gesund führen"

Absolventen/innen des Kurses erhalten ein Teilnahme-Zertifikat des Trägers.

Methodik im Seminar und Managementtraining

Die Weiterbildung / das Seminar und Managementtraining ist ein praxisorientiertes Kursangebot, in welchem neben der Theorie die praktische Arbeit sowie die Entwicklung eigener Lösungen und Projekte im Vordergrund stehen. Lernprozesse werden mit der persönlichen Arbeitswelt der Teilnehmenden verzahnt und in praxisbezogene Übungen aufgenommen. Es kommen Trainerinputs, Lerndialoge, Kleingruppenarbeit, Selbstreflexion, Feedback, Diskussion und Erfahrungsaustausch zum Einsatz. Begleitend zum Seminar erhalten Teilnehmende eine Lehrmaterial-Sammlung. Die Zahl der Teilnehmerplätze ist grundsätzlich auf zwölf beschränkt. 

Facebook
 0511-165 976 020      Mail

Kontakt:

Königsworther Str. 23a,
30167 Hannover
+49 (0)511- 165976020

   mail

 

ISO 9001:2015 QM Verpflichtung Beratung Seminare