Consulting und Seminare ...
... für Workflow & Arbeitskultur


Zertifizierung nach BSCI vorbereiten

Als Lieferant gute Arbeitsbedingungen nachweisen sowie Image- und Compliance-Risiken verhindern!
Seminar, Weiterbildung, Fortbildung

Seminar BSCI Zertifizierung umsetzen

Seminar, Training, Kurs, Lehrgang, Weiterbildung, Fortbildung, Schulung
BSCI-Zertifizierung vorbereiten

Seminar und Weiterbildung für BSCI-Beauftragte und CSR-Manager

nächste Termine offenes Seminar / Lehrgang / Weiterbildung
Seminar: BSCI-Zertifizierung vorbereiten

Für weitere Details und zur Buchungsmöglichkeit bitte nachstehend klicken:

alle Preise zzgl. USt.

mehr Termine

Als Inhouse-Seminar buchen: Kontakt

Weshalb eine Weiterbildung zur Vorbereitung einer BSCI-Zertifizierung?

BSCI - die „Business Social Compliance Initiative“ - ist eine Initiative für Unternehmen, die sich für sozialverträgliche Produktions- und Arbeitsbedingungen in der globalen Lieferkette engagieren. Teilnehmenden Betriebe übernehmen damit Verantwortung in Ihren Beschaffungsprozessen. Zugleich begrenzen sie damit Image- und Compliance-Risiken und schaffen Konformität zu den Anforderungen ihrer Kunden.

Viele Unternehmen beziehen Güter und Vorleistungen aus Entwicklungs- und Schwellenländern. In diesen Ländern entsprechen die Arbeitsbedingungen nicht immer den grundlegenden Arbeitsstandards, wie sie die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) definiert. Zuweilen werden nicht einmal grundlegende Menschenrechte eingehalten. Um die Arbeitsbedingungen in der globalen Lieferkette zu verbessern haben viele Unternehmen bereits individuelle Verhaltenskodizes und Kontrollsysteme geschaffen.

Zahlreiche Einkausfsabteilungen fordern in ihren Beschaffungsverfahren inzwischen von Ihren Lieferanten Nachweise über die Einhaltung von Sozialstandards in der Produktion und in der Lieferkette. Die mangelnde Vergleichbarkeit individueller Standards führte hier allerdings nicht selten zu Mehrfachprüfungen innerhalb derselben Unternehmen.

BSCI schafft auf Basis eines Verhaltenskodizes ein einheitliches Monitoringsystem mit einer zentralen Datenbank. Mehrfachauditierungen werden so wirksam vermieden und Kosten eingespart.

Die Veranstaltung informiert über den Nutzen der BSCI, über Anforderungen, die BSCI an Unternehmen stellt, über die Reichweite und den Geltungsbereich, über den Ablauf einer Implementierung und Zertifizierung, über den internen Roll-out sowie über geeingenete Management-Instrumente. 

An wen richtet sich die Weiterbildung?

Das Seminar richtet sich Personen aus Geschäftsführungen, Rechtsabteilungen, dem Qualitätsmanagement, Marketing etc., die mit der Einführung oder Umsetzung von BSCI befasst sind oder die sich auf eine solche Tätigkeit vorbereiten möchten.

Inhalte

  • Aufbau und Anforderungen der BSCI
  • Was ist bei einer Zertifizierung zu beachten?
  • Nutzen einer BSCI-Zertifizierung
  • BSCI und die Lieferkette
  • Hilfreiche Management-Instrumente

Zertifikat

Absolventen/innen des Kurses erhalten ein Teilnahme-Zertifikat.

Methodik

Die Weiterbildung ist ein praxisorientiertes Kursangebot, in welchem neben der Theorie die praktische Arbeit sowie die Entwicklung eigener Lösungen und Projekte im Vordergrund stehen. Lernprozesse werden mit der persönlichen Arbeitswelt der Teilnehmenden verzahnt und in praxisbezogenen Übungen aufgenommen. Es kommen Trainerinputs, Lerndialoge, Kleingruppenarbeit, Selbstreflexion, Feedback, Diskussion und Erfahrungsaustausch zum Einsatz.  

Leistungsumfang des offenen Seminars

In den Seminargebühren enthalten sind ausführliche Kursunterlagen, Tagungssnacks, Tagungsgetränke (Kaffee, Tee, Säfte, Wasser) sowie die Ausstellung der Teilnehmer-Zertifikate. Die Kosten für Anreise, Unterbringung und weitere Verpflegung tragen die Teilnehmenden selbst.

 

Bildnachweis: © Helmut Wegmann / pixelio.de

Facebook
 0511-165 976 020      Mail

Kontakt:

Königsworther Str. 23a,
30167 Hannover
+49 (0)511- 165976020

   mail

 

ISO 9001:2015 QM Verpflichtung Beratung Seminare