CSR Compliance Nachhaltigkeit - Beratung und Seminare CSR-Manager

Consulting und Seminare ...
... für Workflow & Arbeitskultur

Beratung, Seminar, Training, Kurs, Lehrgang, Weiterbildung, Fortbildung, Schulung, Compliance Management  

Beratung, Unternehmensberatung, Consulting, Unternehmensberater, Ökodesign, Cradle to Cradle
Konsum mit gutem Gewissen:
CSR-gerechte und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen
Beratung für nachhaltige Produktion, Produktgestaltung und Produktdesign

Die Konsumentegruppe der LOHAS, dies steht für „Lifestyle of Health and Sustainability“, wächst ständig. Wichtig sind Ihnen  Antworten auf Fragen wie: Stammt mein T-Shirt aus Kinderarbeit? Ist mein Kaffee fair gehandelt? Wurden bei der Produktion meiner Jeans Schadstoffe freigesetzt und enthalten sie gar noch Rückstände? Stammt mein Sonn­tags­braten aus Massentierhaltung?

Konsum und CSR ...

Konsum und CSR

Der Marktanteil dieser Personen, deren Lebensstil sich an Gesundheit und Nachhaltigkeit ausrichtet, ist Marktstudien zufolge inzwischen auf mehr als die Hälfte gestiegen. Die Konsumausgaben für „grüne Produkte“ beziehen sich laut Umweltbundesamt aktuell insbesondere auf energetische Sanierung, energieeffizientes Wohnen, nachhaltige Mobilität, Biolebensmittel sowie Bio-Textilien.

Käuferinnen und Käufer solcher Produkte und Dienstleistungen sind meist Powerkonsumenten mit überdurchschnittlichem Einkommen, die sogar bereit sind, für Produkte sozial und ökologisch engagierter Unternehmen mehr Geld zu zahlen. CSR-gerechte Produkte und Dienstleistungen in das eigene Sortiment zu integrieren ist daher eine sinnvolle CSR-Strategie.

CSR-gerechte Produkte und Dienstleistungen: Foschung und Entwicklung

Um die ökologischen Auswirkungen der Erstellung von Produkten und Dienstleistungen so gering wie möglich zu halten ist es sinnvoll, bereits während des Designs von Produkten, Dienstleistungen und Service-Systemen auf die Umweltauswirkungen zu achten, denn: Hier entscheidet sich, welche ökologischen und sozialen Auswirkungen Produkte und Produkt-Service-Systeme später haben werden. Foschung und Entwicklung (F&E) gewinnen so für CSR besondere Relevanz.

Hierbei sollten nicht alleine der Produktions- und Erstellungsprozess im Fokus stehen, sornden der gesamte Entstehungsweg die über die komplette Wertschöpfungskette hinweg und darüber hinaus über den kompletten Produktlebenszyklus. Dieser Weg beginnt mit der Gewinnung der Rohstoffe und geht über die Erstellung der Produkte oder Dienstleistungen und ihrer Nutzung bis zum Recycling (cradle to grave‚ von der Wiege bis zur Bahre‘).

Recycling: natürliche Ressourcen schonen

Eine hervorragende Möglichkeiten zur Vermeidung von Umweltschäden und zur Ressourcenschonung liegt im Recycling. Dies bezieht sich ebenso auf den Herstellungsprozess, wie auf die Nutzungsphase und auch auf die Nachnutzungsphase - also auf das Recycling. Im optimalen Fall werden ausgediente Produkte erneut als Rohstoff in die Produktion zurückgeführt. Hierbei können höherwertig Produkte entstehen (Upcycling / Aufwertung), oder es erfolgt eine Abwertung mit dem Ergebnis minderwertigere Produkte gegenüber der Ausgangsstoffe (Downcycling). In beiden Fällen ist das Ergebnis aber Ressourcenschonung.

CSR-Kommunikation und Produktinformation

Konsumentinnen und Konsumenten orientieren sich in Ihrem Kaufverhalten aber nicht nur an den Produkten und dem sichtbare CSR-Engagement, sondern auch daran, wie Unternehmen kommunizieren und wie sie mit ihren Stakeholdern umgehen. CSR-Kommunikation und ein gelingender Stakeholder-Dialog mit CSR-gerechte Produktinformationen sind daher wichtige Elemente der eigenen Außenpräsentation und der Imagebildung, denn: Schätzen Verbraucherinnen und Verbraucher die Unternehmenskommunikation als verständlich, glaubwürdig und konsistent ein, so verbessert dies Studien wie etwa dem Sustainability Image Score zufolge deutlich das Image - und damit zugleich die Marktchancen. Brüche zwischen dem Gesagten und dem tatsächlichen Handeln strafen die Verbraucher dagegen ab.

Wir unterstützen Sie - Strategieworkshop

Wir moderieren Ihren Prozess zum Aufbau Ihrer CSR-gerechten Produktstrategie unter Integration der Stakeholder-Interessen. Wir identifizieren mit Ihnen gemeinsam Ihre zusätzlichen Chancen für eine CSR-gerechte Erstellung von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Ableitung weiterer Produktchancen für Down- und Upcycling.

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung einer Strategie für CSR-gerechte Produkte und Dienstleistungen.

Bildnachweis: © fineart-collection/ fotolia.com

Facebook
 0511-165 976 020      Mail

Kontakt:

Königsworther Str. 23a,
30167 Hannover
+49 (0)511- 165976020

   mail

 

ISO 9001:2015 QM Verpflichtung Beratung Seminare