Consulting und Seminare ...
... für Workflow & Arbeitskultur

CSR-Kommunikation, Stakeholder-Dialog, Corporate Publishing, Website, Social Media, Unternehmensberatung, Beratung, Consulting

Unternehmensberatung, Beratung, Consulting
CSR-Kommunikation, Stakeholder-Dialog
Pressearbeit, Corporate Publishing, Website, Social Media

Mit CSR-Kommunikation informieren Unternehmen und Organisationen die breite Öffentlichkeit über ihre CSR-Aktivitäten und treten mit ihren Stakeholdern in den Dialog, also mit den Parteien, die gegenüber dem Unternehmen oder der Organisation ein berechtigtes Interesse haben. Dies können Kundinnen und Kunden sein, Lieferanten, die Nachbarschaft, Kooperationspartner oder auch Interessensverbände etwa für Naturschutz. Während CSR-Reporting einen Überblick über die CSR-Aktivitäten und über Leistungsdaten des Unternehmens oder der Organisation gibt, vermittelt CSR-Kommunikation Informationen auch über laufende Einzelprojekte und über Detailthemen.

CSR-Kommunikation - Kundeninformation und Employer Branding

Viele Unternehmen und Organisationen informieren durch Ihre Web-Site sowie in Print-Medien über ihre CSR-Aktivitäten. Hier lassen sich übergreifende CSR-Informationen ebenso vermitteln wie die Darstellung von Einzelprojekten.

  • Kundeninformation: Viele Kundinnen und Kunden ist daran gelegen, mit ihrem ethisches und sozialverantwortliches Wirtschaften zu unterstützen. CSR-Informationen liefern ihnen eine wichtige Grundlage für Ihre Kaufentscheidungen. CSR-Kommunikation wird so zu einem effektiven Marketing-Instrument.
  • Employer Branding: Immer mehr Beschäftigte möchten bei einem verantwortungsvoll agierenden Arbeitgeber arbeiten, über den sie auch in ihrem Bekanntenkreis gerne berichten. CSR-Kommunikation wird damit zu einem wichtigen Instrument im Employer Branding und für die Förderung der eigenen Arbeitgeber-Attraktivität.

Stakeholder-Dialog

In einer komplexer werdenden Welt ist es notwendig, bei der Entscheidungsfindung möglichst viele Perspektiven einzubeziehen. Dies ist notwendig, um Risiken zu vermeiden und um Chancen erkennen zu können. Der Dialog mit den eigenen Stakeholdern ermöglicht es, deren Erwartungen zu kennen und ihnen gegenüber die eigenen Ziele und Motivationen zu vermitteln. Dies schafft langfristige Akzeptanz, vermittelt divergierende Interessen und eröffnet den "Blick über den eigenen Tellerrand". 

Der Stakeholder-Dialog fördert das interne Verständnisses für CSR in der Organisation. Die Anliegen der Stakeholder sowie deren Möglichkeiten der Einflussnahme werden erkennbar und Interessenlagen wie auch Konflikte können geklärt werden. Im Stakeholder-Dialog gewonnene Information helfen dabei, Trends zu erkennen und Schlüsselthemen zu identifizieren. Die Nutzung des Know-hows der Stakeholder gibt Anregungen für die eigene CSR-Politik und für die Leitbildentwicklung. Der Stakeholder-Dialog lässt sich besonders effektiv etwa in Konferenzen und in Workshops organisieren. Effiziente Kommunikationskanäle können aber auch Mailings oder Online-Dialogplattformen sein.

Social Media

Das moderne Internet hat mit Web 2.0, Blogs, Facebook und anderen Social Media-Angeboten neue Möglichkeiten für die CSR-Kommunikation und den Stakeholder-Dialog geschaffen. Wir entwickeln mit Ihnen Ideen für die zielgruppengerechte und wirksame Gestaltung Ihrer Website und Ihrer Social Media Auftritte. Dabei gilt es vor allem, dass die verschiedenen Medien inhaltlich ineinander greifen, Neugierde wecken und zum Mitmachen anregen.

Wir unterstützen Sie

Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam ihre CSR-Positionierung und setzen diese mit unserem Team aus Beratern, Redakteuren und Designern in einem auf ihr Haus und Ihr Kerngeschäft abgestimmten Kommunikationskonzept um. Unsere Redakteure wissen, wie man lebendige und interessante Geschichten schreibt. Wir liefern Ihnen kreative Layouts, übernehmen die Bildredaktion und steuern den Produktionsprozess bis zum Abnahme.

 

Bild: © Minerva Studio/ fotolia.com